Das war das NatFak-Festival 2018

Am 6. Juni hat unser Festival auf dem Poppelsdorfer Campus im Rahmen des Uni Sommerfestes erstmals seine Stimme erhoben und ist eingeschlagen wie eine Bombe! Mit über 3.000 feiernden Menschen, 80 Helfern und vier Bands haben wir den Campus gerockt.

Nach all der Vorfreude und vielen investierten Arbeiten müssen wir sagen: Wow! Das NatFak-Festival 2018 hat unsere kühnsten Vorstellungen übertroffen!

Tausend Dank an die wahnsinns Bands: Alex Fischer, The Saltshakers, Attic. und unseren Headliner cat ballou, an die grandiosen Helfer, unsere Sponsoren, die Uni und - last but not least - euch allen, die ihr den Abend mit uns zu einem unvergesslichen Erlebnis gemacht habt.

Wir hoffen, ihr hattet genauso viel Spaß wie wir!
Bleibt nur noch eine Frage: Nächstes Jahr wieder?

Was ist das für ein NatFak!?

Wir haben uns unter dem Banner der MatNat-Festival Gruppe zusammengeschlossen, mit der Gemeinsamkeit, dass wir alle eine große Begeisterung für die Idee eines eigenen Festivals im Herzen unserer schönen Althauptstadt teilen. Du bist hier, also hast du schon von uns gehört. Trotzdem nochmal, um alle auf einen Stand zu bringen:
  • NatFak-Festival [nʌt fʌk ˈfɛstivl̩], das: kostenloses, studentisch organisiertes, eintägiges Rock-Pop-Festival der mathematisch-naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Bonn.

Unser Festival soll nicht nur (bevorzugt) studentischen Bands eine Bühne geben: Es soll sich zu einem jährlichen Event für jeden Musik-Liebhaber in Bonn und Umgebung entwickeln!