09.06.2018
18:00 Uhr - 22:00 Uhr

Bonn Poppelsdorfer Campus
50° 72'64.2''N , 7°08'60.7''E

Kostenlos!
Keine Tickets nötig!

 

Das diesjährige Line-Up:

Logo der Band cat ballou

19:15 Uhr

Cat Ballou schafft es auf’s einfachste ihr generationenübergreifendes Publikum mit einzubinden, zu begeistern und sorgt mit ihrer authentischen Art und dem Spaß an ihrer Musik für ein ganz besonderes Konzerterlebnis.

Sie haben in ihrem Genre und durch ihren Dialekt einen Weg gefunden, sich auszudrücken und es geschafft das Lebensgefühl der jungen Generation auf ihre unvergleichliche Art den Menschen näher zu bringen. 

Logo der Band Attic.

18:00 Uhr

Auf dem Dachboden wird rasiert! Mit einer Stilrichtung, die von Bands wie Royal Blood und Arctic Monkeys beeinflusst wird und sich einem breiten Spektrum an Genres bedient, wollen diese 4 hobbylosen  Musiknerds die Rock-Szene erobern.

"Attic." aus Bonn wurde von Viktor (Gitarre) und Marcel (Gesang/Gitarre) im März 2016 gegründet, die die Liebe zur Musik durch harte Phasen des Single-Lebens und der Langeweile gefunden haben.

Der Sound entwickelte sich schnell und erforderte eine komplette Band. So stießen dann Tim (Bass), und nach langer Suche nach einem festen Mitglied, auch Dominik (Drums) hinzu. Nun stehen die vier auf der Bühne und möchten euch mit Killer-Riffs, harten Drums und catchy Gesangsmelodien glatt rasieren.

Seid dabei! 

Logo der Band The Saltshakers

17:00 Uhr

Alternative Rock, Hardrock, Post Grunge und vor allem immer voll dabei! Das beschreibt The Saltshakers am besten.

Es hat nicht lange gedauert: Schon zwei Monate nach ihrer Gründung im Januar 2015, standen die 4 Bonner Jungs mit eigenen Programm auf der Bühne und kurz darauf im Finale NRW's größten Bandcontests. Mit Schwung, Erfolg und viel Elan starteten sie den ersten Konzertsommer, der bis heute nicht enden mag.

Logo der Band Alex Fischer

16:00 Uhr

„Wir sind jetzt hier! Spotlight, Vorhang - komm zu uns…“. Diese Worte schallen lautstark ins Ohr, wenn man sich den Song „Vorhang auf“ der Band Alex Fischer aus Hamm anhört.

Der erste Eindruck zählt und somit macht die vierköpfige Truppe mit dem ersten Song des Debütalbums „Freier Fall“ klar, was Sie erreichen will. Alex Fischer ist eine Band, die sich im deutschen Pop-Rock wohlfühlt und keine Lust auf einen Plan B hat.