Logo des NatFak-Festivals

Wilkommen beim NatFak-Festival!

Wir freuen uns sehr, dass du den Weg auf unsere Webseite gefunden hast.
Bevor du weitersurfst, möchten wir dich kurz darauf hinweisen, dass das NatFak-Festival zwar von der Universität Bonn unterstützt, aber nicht veranstaltet wird.

Wir sind eine autarke, studentische Gruppe. Die Universität Bonn hat keinen Einfluss auf unser Programm oder die Bands, welche auf unserem Festival spielen!

Diesen Hinweis schließen

Könnt ihr es auch gar nicht mehr abwarten und freut euch schon wie Bolle auf das NatFak-Festival 2019?

Kein Problem! Bei unserer Party im Namenlos können wir uns zusammen schon auf das Festival einstimmen und ihr könnt uns bei dem einen oder anderen Getränk mit Fragen zum Festival löchern, andere Musikbegeisterte kennenlernen oder einfach das Leben genießen.

Und als wäre das noch nicht genug, könnt ihr an dem Abend zwei Karten für das Green Juice Festival gewinnen!
Also bringt all eure Freunde mit und tanzt und singt mit uns. Wir freuen uns auf euch!

Eintritt: 3,00 € - mit #Festivalbändchen kommt ihr gratis rein!
Einlass: ab 19:00 Uhr
Ort: namenlos Bonn

Das Line-Up des Abends

Logo der Band Attic.

21:30 Uhr
Studentischer Headliner

Auf dem Dachboden wird rasiert! Mit einer Stilrichtung, die von Bands wie Royal Blood und Arctic Monkeys beeinflusst wird und sich einem breiten Spektrum an Genres bedient, wollen diese 4 hobbylosen Musiknerds die Rock-Szene erobern.

"Attic." aus Bonn wurde von Viktor (Gitarre) und Marcel (Gesang/Gitarre) im März 2016 gegründet, die die Liebe zur Musik durch harte Phasen des Single-Lebens und der Langeweile gefunden haben.

Der Sound entwickelte sich schnell und erforderte eine komplette Band. So stießen dann Tim (Bass), und nach langer Suche nach einem festen Mitglied, auch Dominik (Drums) hinzu.

Nun stehen die vier auf der Bühne und möchten euch mit Killer-Riffs, harten Drums und catchy Gesangsmelodien glatt rasieren.

Seid dabei!

Logo der Band Twentyseven

20:30 Uhr
Studentische Band

Bonn, Herbst 2018 : Während des freitaglichen Weichweizengrießkochens entstand die Idee, Einflüsse von einem Mark Knopfler-fanatischen Lockenkopf und die eines Jazz- und Bluespianisten im Flamingohemd zu vereinen und diese Mischung aus den eigenen vier Wänden in die Welt hinauszuposaunen. Dafür fehlte eigentlich nur noch die Posa... Richtig Bass und Schlagzeug. Mitte des Jahres also begrüßten wir Tombob bei uns im Kreise. Und seinen 60€ Bass. Über die Musikeralternative für Tinder lernten wir dann unseren Kumpel mit Snare und HiHat kennen, welcher uns seit Oktober 2018 tatkräftig unterstützt. Auch wenn die grundlegenden Elemente dieses dem Indie-Rock zuzuschreibenden Musikgebilde nur noch vereinzelt durchschimmern, überzeugen twentyseven. mit ihrer atmosphärischen Indie-Rock-Musik.

Specials & Gewinnspiel

Gewinne einmal zwei Karten für das Greenjuice Festival 2019!

Zum ersten Bier ein Bachwasser kostenlos dazu!